++ 90 Jahre VFB Blau Weiß Uftrungen !!!++




 

 

                                                          UFTRUNGEN holt Harzlandcup!

 
 
Nach dem ausscheiden bei der Hallenkreismeisterschaft bestritt der VFB Uftrungen I sein letztes Hallenturnier der Winterpause in Gernrode. Es sollte die Revanche für den 27.12.08 werden als Gernrode den Uftrunger Hallenpokal mit in den Harz nahm. Neben den Gastgebenden Mannschaften SG Gernrode/Suderode I & II traten auch die wie der BSC Biendorf, SV Ermsleben, Grün Weiß Ilsenburg II, Froser SV und die SG Pansfelde an.
Die Uftrunger Gruppe setzte sich aus Gernrode/Suderode I , BSC Biendorf und den SV Ermsleben zusammen.
Die Blau-Weißen starten mit einem eher durchwachsenen 1:1 gegen den SV Ermsleben.
Das Tor des Spiels schoss „Torhüter“ Sven Dietrich von dem im Laufe des Turnieres noch öfters die Rede sein sollte. Weitere Chancen ließen die Uftrunger aus und wollten somit im zweiten Spiel gegen Biendorf alles besser machen. Doch es dauerte nicht lang und Biendorf ging gegen die Uftrunger mit 1:0 in Führung ehe Mario König und Stephan Voigt den Spiess umdrehten und Uftrungen durch ihre Tore zum 1:1 und 2:1 auf die Siegerstraße brachten. Doch in den letzten 45 Sekunden machten die Uftrunger Kapitale Fehler. Erst laufen Voigt , Gelau und König in einem Konter der Biendorfer den sie geschickt zum 2:2 ausnutzen. Ehe dann die Fehlabstimmung der Uftrunger Spieler Biendorf in letzter Sekunde noch zum 3:2 Sieg brachte. Nun musste gegen den bis dato ungeschlagen Gruppenersten Gernrode/Suderode I ein Sieg her und auf Schützenhilfe der Ermslebener gegen Biendorf gehofft werden. Das Spiel begann wieder nicht sehr vielversprechend für die Blau Weißen zwar machte Mario König direkt nachdem 0:1 Rüchstand den Ausgleich zum 1:1 aber darauf legten die Gernröder gleich wiedereinmal zum 1:2 nach und Uftrungen schien das Turnier vorzeitig beenden zu dürfen. Doch nach diesen Rückstand spielten die Uftrunger das erste Mal ansehnlichen Hallenfussball , starke Reflexe von Dietrich und der erneute Ausgleich von König zum 2:2 brachten Uftrungen dann richtig ins Spiel. Nach einer wunderbaren Kombination von Dietrich über König und Voigt zu Gelau vollendete der letztere dann zum 3:2 für Uftrungen und brachte Uftrungen auf die Siegerstraße. Doch mit diesen 3:2 gaben sich die Blau-Weißen nicht zufrieden und Voigt markierte kurz vor Schluss noch das 4:2 für die Blau-Weißen. EIN WICHTIGER TREFFER!!! Denn Ermsleben gewann gegen Biendorf mit „sage und schreibe“ 4:1 und hatte somit die selbe Tordifferenz wie der VFB doch da Uftrungen mehr Tore erzielt hatte kamen die Blau-Weißen weiter.
 
Im Halbfinale musste Uftrungen dann gegen die SG Pansfelde , den Gruppensieger der anderen Staffel ,antreten. Die Blau-Weißen hatten das Spiel im Griff aber konnten ihre Chancen nicht umsetzten. Somit stand es kurz vor Spielende immer noch 0:0. Alle Zuschauer in der Halle freuten sich schon auf das erste 9-Meter schießen des Turnieres , doch dann bekam Lucas Gelau drei Sekunden vor Ultimo noch mal eine Riesenchance.Er bekam eine Flanke von der Mittellinie genau auf den Fuss und schoss den Ball freistehend am Tor vorbei! Somit kam es dann Zum 9-Meter Krimi. Den „9er“ Krimi eröffnete Stephan Voigt der seinen Schuss sicher im Kasten unterbrachte. Pansfelde verwandelte ihren Ball auch sicher. Den zweiten „9er“ verwandelte dann Michel Siebert für Uftrungen. Pansfelde verschießt ihren 9-Meter und Uftrungen führt 2:1. Dann trat Lucas Gelau für Blau-Weiß an , sein 9-Meter kann Uftrungen vorzeitig ins Finale bringen. Auch Gelau verwandelt sicher und macht seinen Fehler aus der regulären Spielzeit wieder halbwegs weg.
 
Im FINALE kam es dann zum wiedersehen mit Gernrode/Suderode I die im Halbfinale Ilsenburg II mit 5:2 besiegten. Es war ein Finale welches beide Teams sehr defensiv angingen. Dietrich hielt im Finale souverän und sicher. Wenige Chancen wurden nicht genutzt somit fehlte Gelau das Glück des Tüchtigen, er legte einen langen Pass von Voigt direkt am Keeper vorbei doch der Pfosten war im Weg. Das war die größte Gelegenheit im Finale mehrere kleine Chancen wurden nicht genutzt. Die letzten 30 Sekunden liefen und es stand immer noch 0:0. Es sah erneut nach einer Torlosen Partie und 9-Meter schiessen aus Doch dann begann die Zeit von Sven Dietrich er fing hinten einen Ball ab und verließ sein Tor. Er dribbelte sich durch die Halle, spielte einen Doppelpass mit Voigt und vollendete dann 15 Sekunden vor Schluss zum 1:0 für Uftrungen. Dabei blieb es auch und Uftrungen wurde Harzlandturniersieger 2009. Bei der Siegerehrung wurde SVEN DIETRICH dann zum Torwart des Turniers ausgezeichnet und stemmte zusätzlich noch den Harzlandpokal in die Luft.
 

 VFB I: Sven Dietrich (2) – Thorsten Ernst , Franco Bornkessel , 
            Andy Dauber ,
Michel Siebert – Mario König (3) , 
            Stephan Voigt (2) , Lucas Gelau (1) 

Der Spielplan:

Gruppe 1:                                    Gruppe 2:

SPGM I- Biendorf     3:2             Ilsenburg-Frose        1:1
Ermsleben- VFB I      1:1              Pansfelde-SPGM II   1:0
SPGM I- Ermsleben   3:1             Ilsenburg-Pansfelde   0:0
Biendorf- VFB I        3:2             Frose-SPGM II         2:4
SPGM I- VFB I         2:4             Ilsenburg-SPGM II   5:0
Biendorf-Ermsleben   1:4             Frose-Pansfelde         1:2

Halbfinale:

Gernrode/Suderode I - Ilsenburg              5:2
VFB Uftrungen I - Pansfelde                      0:0 (3:1 n.Nm.)

Spiel um Platz 3

Ilsenburg-Pansfelde                                   3:0

Finale

Gernrode/Suderode I - VFB Uftrungen I    0:1  


Vorschau für die Woche
v.11.07.11 - 17.07.11
--------------------------------

12.07. Training 19:00 Uhr

14.07. Training 19:00 Uhr
--------------------------------
Neuzugänge:

Sascha Parsche (VFR Roßla)

Mario König (SV Kelbra)

Abgänge:

-
Nächste Spiele:

23.07.2011
FSV Sittendorf (H)
14:00 Uhr

27.07.2011
VFL Halle 96 (H)
18:30 Uhr

30.07.2011
Turnier (H)
mit Gernrode, Windshausen&
Hermannsacker
14:00

31.07.2011
OST-WEST CUP
Windshausen (H)
13:00Uhr

Downloads: 358

Trainingszeiten: Di.&Do.: 19.00 Uhr
 
Heute waren schon 1 Besucher (19 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=